Wieso du eine Vision brauchst

3/52 Wochen Coaching Power Programm

Alles, was auf dieser Welt entsteht, entsteht zwei Mal: erst in deinen Gedanken und dann in der Wirklichkeit. Gedanken sind machtvoll. Deshalb achte auf deine Gedanken. Am Anfang war das Wort. Du bewegst dich täglich in einem Kreislauf aus Worten und Gedanken, Handlungen und Taten, die, wenn sie wiederholt werden, zu deinen Routinen werden. Deshalb brauchst du nicht nur Routinen der Körperpflege, sondern auch der Pflege deines Geistes. Coaches sind Meister dieses Faches.

Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe der Gedanken an. Marc Aurel

Click to Tweet

Was Menschen mit einer Vision auszeichnet

Menschen, die eine starke Vision haben, sind in einer anderen Kraft für die Umsetzung im Vergleich zu Menschen, die keine Vision haben, geschweige denn verfolgen. Der erste Mensch, der zum Mond geschaut hat und die Vision hatte, dort seinen Fußabdruck zu hinterlassen, wurde von vielen für verrückt erklärt. Denn viele Menschen reagieren reflexartig bei ungewöhnlichen oder auch vermeintlich verrückten Ideen, sofort mit einem Einwand und erklären dir wortreich, warum das „natürlich“ nicht funktionieren kann. Denn, wenn das so einfach wäre, dann hätte es ja schon längst jemand gemacht. Und was, wenn es eben nicht einfach ist und deshalb noch niemand gemacht hat? Wie sollten Innovationen in die Welt kommen, wenn wir uns immer nur am Alt-Bewährten und Überlieferten orientieren würden?

Alle haben gesagt, das geht nicht, bis einer kam, der das nicht wusste und es einfach machte.

Click to Tweet

Menschen mit einer Vision haben die unermessliche Kraft des eigenen Glaubens zur Verfügung. Und der Glaube kann Berge versetzen. Wir wissen, dass es die Mondlandung gab und was daraus alles für die Weltraumforschung folgte. Wer an sich und seine Ideen glaubt, ist definitiv in einer anderen Energie unterwegs, als jemand, der an sich und seinen Ideen zweifelt. Deshalb gibt es sowohl die positive als auch die negative Sich-selbst-erfüllende-Prophezeiung. Menschen mit einer Vision sind in der positiven Energie der gestalterischen Kraft unterwegs. Zur konstruktiven Kraft gehört manchmal dialektisch auch die schöpferische Zerstörung, um Raum für Neues zu schaffen. Doch nur wer eine Vision hat und weiß, wo er hinwill, findet auch die Kraft, alte Ufer zu verlassen, um zu neuen aufzubrechen.

Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten Meer. Antoine de Saint-Exupéry

Click to Tweet

Wie du eine Vision findest

Manchmal kommen Coachingklienten zu mir, die wissen, wovon sie wegwollen, aber haben noch keine Idee, wo sie hinwollen. Es ist für Erwachsene nicht ganz einfach, wieder an ihre Visionen und Träume aus der Kindheit anzuknüpfen, da sie sich allzu oft an Strukturen und vorgegebene Vorstellungen angepasst habe. Das kann bis zu Denkroutinen führen. Aber wer immer wieder das Gleiche denkt, darf keine neuen Ergebnisse erwarten.

Mir sind Menschen suspekt, die häufig sagen: „Ich weiß.“ oder „Ja, klar.“ Denn wer schon alles weiß und alles kennt, kann nichts Neues mehr entdecken. Visionen haben viel mit Aufmerksamkeit zu tun für all das, was uns täglich umgibt und auch mit Kreativität, die uns ins offene Denken führt und Alternativen vorstellbar macht. Denn fast nichts ist „alternativlos“ oder „aussichtslos“. Oft muss man nur die Blickrichtung verändern, um neue Wege zu entdecken. Deshalb findest du deine Vision, wenn du dir wieder einmal erlaubst, wie als Kind zu träumen. Lies in meinem Blogbeitrag Wie du die Kraft des Visioning nutzt oder hole dir die dazugehörige Übung in meinem ebook Coach dich selbst. 5 Strategien für deinen Neuanfang

Unser Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann. Franics Picabi

Click to Tweet

Warum du eine berufliche und private Vision brauchst

Was sind die zwei wichtigsten Entscheidungen in deinem Leben?

  1. Welchen Beruf du ergreifst.
  2. Mit welchem Menschen du dein Leben teilst.

Du verbringst die Hälfte deines Lebens mit deinem Beruf. Deshalb lohnt es sich bei der Berufswahl der eigenen Berufung zu folgen und sie zunächst zu finden. Denn nichts ist schöner, als wenn Beruf und Berufung miteinander einher gehen. Ich liebe, was ich tue. Wenn du liebst, was du tust, musst du nie wieder arbeiten und verdienst dein Geld mit dem, was du am besten kannst und am liebsten machst.  Das ist doch unsere Aufgabe im Leben, herauszufinden, was wir der Welt zu geben haben und das dann auch großzügig zu tun. Ein Coach kann dir dabei helfen, herauszufinden, was deine Stärken sind, was dein oberster Wert ist, was dich intrinsisch motiviert, was für ein Typus du bist und wo du dich am besten entfalten kannst.

Die andere Hälfte deines Lebens verbringst du mit deinem Lebenspartner oder deiner Lebenspartnerin, mit deinen Lieblingsmenschen, die du dir aussuchst. "Sage mir die fünf Menschen, mit denen du am meisten Zeit verbringst und ich sage dir, wer du bist?" An diesem Satz ist viel Wahres dran. Denn die Menschen, mit denen wir am meisten Zeit verbringen, haben einen großen Einfluss auf unser Leben. Deshalb ist die zweite Aufgabe im Leben, den Menschen zu finden, der einem erlaubt, die eigene Seele wachsen zu lassen. 

Und das ist der Grund, warum es wichtig ist, ein Visionboard zu erstellen, das sowohl die beruflichen als auch die privaten Vorstellungen des eigenen Lebens umfasst. 

Was meine Vision ist


Ich möchte der weibliche Ranga Yogeshwar der ungewöhnlichen UnternehmerInnen sein. Ich träume von einer eigenen Fernsehsendung, in der ich ungewöhnliche Unternehmerinnen und ungewöhnliche Unternehmer interviewe und vorstelle.

Mich stört an dem journalistischen Motto „Bad news are good news“, dass sie zwar aufmerksamkeitsheischend sind, aber leider nichts verändern. Alle alarmierenden „Es ist fünf vor zwölf – Rufe" sind weitgehend echolos verhallt. Doch es gilt, die Welt zu gestalten anstatt sie zu verwalten. Es gilt, auf Missstände zu reagieren, indem wir klug und besonnen handeln und nicht indem wir uns gedanklich in Panik steigern. Angst und Panik sind keine guten Ratgeber. Ich schätze an Ranga Yogeshwar, wie er komplizierte Sachverhalte einfach, humorvoll, klug und unterhaltsam vermittelt.

Für diese Fernsehsendung habe ich auch bereits eine Umsetzungsstrategie entwickelt. Denn ich nehme mir in jedem Jahr ein Projekt vor, auf das ich dann fokussiere, um es umzusetzen. Und so habe ich im vergangenen Jahr beschlossen, dass ich nicht darauf warte, bis mich ein Fernsehsender anfragt, sondern dass ich damit beginne, selbst Filme über ungewöhnliche Unternehmer zu drehen.

Die ersten beiden Filme sind fertig und auf meinem Youtubekanal zu sehen.

Der erste Film ist über eine über 80-jährige Wassergrafikkünstlerin, die mich fasziniert, da sie im Kopf jünger ist als manch 30-Jährige. 

Der zweite Film ist über einen Coachingklienten von mir, der es geschafft hat, nach 10 Coachingstunden mit mir Geld zu verdienen, obgleich er nebenberuflich gegründet hat. Er rief mich eines Tages an und sagte, dass er das machen wolle, was ich tue: als Autor, Coach und Speaker zu arbeiten. Und genau das realisiert er gerade mit meiner Unterstützung: hier geht es zu dem Film über sein Unternehmen Ruhe&Pol

Wie du deine Vision in 52 Wochen umsetzt

Wer an meinem 52 Wochen Power Coaching Programm teilnimmt, wertet sein Visionboard gemeinsam mit mir aus und wir planen gemeinsam die Umsetzungsstrategie, damit vermeintlich verrückte Ideen Wirklichkeit werden in dieser kurzen Lebensspanne, die uns auf diesem Planeten Erde gewährt ist. Wenn du das jetzt hier liest, dann sind wir Zeitgenossen und dann stehen dir genau die gleichen großartigen Möglichkeiten der Umsetzung dank der Digitalisierung zur Verfügung wie mir. Umgib dich mit Menschen, die bereits da sind, wo du hinwillst!

Werde, was du kannst! Wer, wenn nicht du?! Wann, wenn nicht jetzt!

Click to Tweet

Buchtipp


Barbara Sher hat ein Buch geschrieben mit dem Titel Ich könnte alles werden, wenn ich nur wüsste, was ich will.

Der Titel bringt es auf den Punkt.

  • Nur wenn du weißt, was du willst, kannst du es auch erreichen.
  • Nur wenn du weißt, was du willst, hast du ein klares Ziel vor Augen.
  • Nur wenn du ein klares Ziel vor Augen hast, kannst du auch einen Umsetzungsplan entwickeln.
  • Nur wenn du einen Umsetzungsplan entwickelst, wirst du dich deinem Ziel auch gedanklich annähern.
  • Nur wenn du deinen Umsetzungsplan auch realisierst, wirst du dein Ziel erreichen.

Denn Erfolg kommt von  T U N und nicht von lassen.

In meinem Buch Werde, was du kannst! Wie man ein ungewöhnlicher Unternehmer wird erfährst du von 21 ungewöhnlichen Unternehmerinnen und Unternehmern, durch welche Phasen der Inkubation sie gegangen sind, um sich in der Lebensmitte noch einmal neu zu erfinden.

Interessiert dich das
52 Wochen Coaching
Power Programm?


Dann finde heraus, ob du zum Programm

 und ob das Programm zu dir passt ;-).

Speaking ist eine der größten mentalen Herausforderungen.

Click to Tweet
Dr. Kerstin Gernig Business Coaching, Erfolgsteam, Geld-Coaching, Positionierungs-Coaching hat 4,90 von 5 Sternen 494 Bewertungen auf ProvenExpert.com